Paddocks

Die Pferde werden bei uns ganzjährig tagsüber in Kleinstgruppen auf unseren Sandpaddocks gehalten. Bei der Zusammenstellung der einzelnen Gruppen achten wir besonders darauf, dass die Pferde charakterlich zusammen passen, denn dies ist für Pferde als Herdentiere besonders wichtig. Hengste sind bei uns ebenfalls willkommen und werden, wenn möglich, integriert. Die Pferde werden nach der Morgenfütterung auf die Paddocks gebracht und auch dort mit Heu versorgt, ebenso gibt es automatische Tränken – so sind die Pferde während des Mistens und Einstreuens nicht in den Ställen und bekommen keinen aufwirbelnden Staub ab. Da wir stets vor Ort sind, können wir die Pferde bei einem drastischen Wechsel der Witterung kurzfristig wieder in die Boxen verlegen.

Weiden können zusätzlich während der Sommermonate (Mai bis Oktober) ganz in der Nähe des Stalls gepachtet werden, auf denen Sie ihre Pferde  stundenweise grasen lassen können. Auch hier sind wir darauf bedacht, entsprechend der Pferde die Gruppen so zusammen zu stellen, dass es keine Rangeleien gibt. Sprechen Sie uns für nähere Informationen gern an.

Eigenschaften unserer Paddocks:

Nachfolgend einige Eindrücke von unseren Paddocks: