Unsere Schulpferde

Unsere Schulpferde sind alle bestens ausgebildet und waren auf Wettkämpfen erfolgreich. Sie alle haben eines gemeinsam: einen guten Charakter, der es gerade ängstlichen Schülern leicht macht, sicherer zu werden und dem Partner Pferd zu vertrauen.

Alle Schulpferde reagieren gut auf Hilfen über Zügel, Gewicht und Stimme und sind gute Sportpartner bei der Bodenarbeit, an der Longe oder unter dem Sattel.

Neben unseren vier ständigen Schulpferden gibt es noch weitere Nachwuchspferde, die nach und nach in den Schulbetrieb integriert werden. Auch vertrauen uns einige unserer Einsteller ihre Pferde gern an, so dass diese stets genug Bewegung unter fachkundiger Aufsicht bekommen.

Unsere Schüler haben in aller Regel ein Pferd, das sie hauptsächlich reiten, dennoch ist der gelegentliche Wechsel gut, Fähigkeiten auch auf einem anderen Pferd zu festigen.


Rose (RH LIL WHIZ DUNIT ROSE)

Klein, flink und sensibel - unsere Rose ist eine echte Augenweide und sorgt immer wieder für Begeisterung bei Schülern aller Könnensstufen. Charmant, fleißig und flott ist Rose einfach toll anzusehen und noch besser unter dem Sattel zu haben!


Pride (GOLDEN MAC PRIDE)

Pride macht es gerade unerfahrenen Reitern leicht - denn er überstürzt die Dinge nicht gern und sorgt mit seinem oft gemächlichen Tempo dafür, dass Neulinge genug Zeit haben, sich an das Westernreiten zu gewöhnen. Bei erfahrenen Reiter sieht man jedoch, dass Pride auch sehr zügig und extrem ästhetisch zu laufen vermag. Als äußerst erfolgreiches Wettkampfpferd reagiert Pride sehr sensibel auf alle Hilfen - ein absolutes Privileg, diesen Wallach als Schulpferd reiten zu dürfen!


Ruffer (PEPPYS RUFFER)

Ruffer - unser sensibler Hengst ist gut für den Schulbetrieb geeignet und wird auch von Kindern mit ein wenig Erfahrung gern für Reitstunden und Kurse gebucht. Ruffer ist ein extrem bewegliches und geschmeidiges Pferd und es ist eine Freude, ihm und seinen Reitern bei der Arbeit zuzusehen.